Skip to main content

Hier Teleskope vergleichen

Celestron NexStar 5 SE Teleskop 125/1250 Schmidt-Cassegrain (DE Version)

842,27 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Dezember 2017 02:34
Hersteller
Optik
Brennweite mm
Öffnung mm
Goto-Steuerung
Smartphone-Adapter
Für Einsteiger geeignet
Für Astrofotografie geeignet

Celestron-Nexstar-5-SE-Teleskop-125/1250/Schmidt-Cassegrain (DE-Version)

Mit dem Celestron-Nexstar-5-SE-Teleskop-125/1250-Schmidt-Cassegrain (DE-Version) erwerben Sie ein Teleskop mit erstklassigen Eigenschaften.

Celestron ist einer der bekanntesten Teleskophersteller auf dem Amateurastronomischen Markt mit Sitz in Kalifornien, USA.

Seit der Gründung dieser Firma im Jahre 1950 bietet Celestron Hobbyastronomen hochwertige Optiken und damit lange Jahre Freude am eigenen Celestron Teleskop.

Hervorzuheben sind besonders die allseits beliebten Schmidt-Cassegrain Teleskope, die fast schon zu einem Synonym für den Hersteller geworden sind, denn kein anderer als Celestron selbst erfand, nach einer Vorlage des deutschen Konstrukteurs Bernhard Schmidt, dieses praktische Teleskopsystem.

Das Teleskop verfügt über eine Schmidt-Cassegrain Optik mit 125mm Öffnung und 1250mm Brennweite.

Trotz der langen Brennweite der Optik, bietet der Tubus eine sehr kurze Bauweise, welche das System zu einem kompakten Fernrohr macht, das sich durch extrem leichte Transporteigenschaften ausgezeichnet.


Optik:

Das Licht trifft auf eine asphärisch geformte Schmidt Korrekturplatte und wird weiter auf den sphärischen Hauptspiegel geworfen.Dieser reflektiert das Licht und wirft es auf einen Sekundärspiegel, der es wieder in Richtung Hauptspiegel zurückwirft. Das Lichtbündel passiert nun wieder den Hauptspiegel, der aber über ein zentrisches Loch verfügt.

So wird das Licht in das am unteren Tubusende befindlichen Okularauszug geworfen.

Damit ist das System geschlossen und leidet nicht unter Luftturbulenzen, die die Abbildung verschlechtern könnten. Natürlich ist dadurch auch ein optimaler Staubschutz gegeben.

Die Schmidtplatte ist mehrschichtenvergütet, welche für helle und reflexarme Bilder sorgt.

Diese Optik bietet eine sehr gute Abbildung, Kontrast und Schärfe überzeugen und bieten großen Spaß bei der Planeten- und Deep-Sky-Beobachtung.

Diese Optiken sind auf ein Öffnungsverhältnis von 1:10 ausgelegt, daher ist auch Astrofotografie noch sehr gut möglich.


Montierung:

Die azimutale Einarm-Montierung kann ganz einfach und ohne Werkzeug aufgebaut werden. Sie schnell einsatzfähig und gut transportabel. Die Montierung wird waagrecht aufgestellt, und nach dem Alignment kümmert sich der Computer automatisch darum, dass das Teleskop die gewünschten Objekte anfährt und im Okular behält.

Binnen weniger Sekunden können Sie Fernrohr und die Montierung dank Schnellkupplung trennen. Durch die Prismenschiene ist die Montierung auch für andere Teleskope nutzbar.
Der Handcontroller ist sauber in den Gabelarm integriert, bei Bedarf kann er herausgenommen werden. Das Teleskop lässt sich aber auch bequem bedienen, wenn er in der Aufnahme des Gabelarms sitzt.


Eigenschaften:

Öffnung: 125mm
Brennweite: 1250mm
Öffnungsverhältnis: f/10
Schmidt Cassegrain Optik mit XLT Vergütung
max. sinnvolle Vergrößerung: ca. 300fach
Länge des Tubus: 330mm
Edelstahlstativ – höhenverstellbar
Polhöhenwiege integriert (20° bis 90°)
GoTo Montierung mit ca. 40.000 Objekten
9 einstellbare Geschwindigkeiten
Handkontroller updatebar


Lieferumfang:

SC Optik mit Goto Montierung und höhenverstellbarem Edelstahlstativ
kompakter und leichter Leuchtpunktsucher zum bequemen Auffinden der Eichsterne
1,25″ Zenitspiegel
1,25″ 25mm Plössl Okular
umfangreiche deutschsprachige Bedienungsanleitung

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


842,27 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Dezember 2017 02:34